OTR – Verwaltung unter Ubuntu

Vor ein paar Wochen bin ich auf ein sehr praktisches Tool zur Verwaltung meiner Aufnahmen bei OTR gestoßen. Es heißt auch so (OTR-Verwaltung) und man findet sogar ein DEB Paket auf der Projektseite. Warum das Tool so praktisch ist, soll die folgende Featureliste zeigen:

  • otrkey-Dateien dekodieren
  • avi-Dateien mit Cutlists schneiden (Avidemux und VirtualDub)
  • mehrere Dateien gleichzeitig verarbeiten
  • Cutlists nach dem Schneiden bewerten
  • Cutlists mit Avidemux oder VirtualDub selbst erstellen und hochladen
  • Schnitte vorher mit dem MPlayer betrachten
  • Automatisches Umbenennen der Dateien

Um das Programm in seinem vollen Umfang nutzen zu können, braucht man noch den offiziellen OTR Dekoder und avidemux zum schneiden der Aufnahmen.

Bis dato habe ich das immer per Hand gemacht, v.a. das Schneiden, aber nun lässt sich das bequem mit ein paar Klicks erledigen.

OTR-Verwaltung

6 Gedanken zu „OTR – Verwaltung unter Ubuntu

  1. Pingback: OTR Verwaltung und Avidemux 2.5 - || .:zefanja:. ||

  2. Chris

    Cool,

    da ich in den Tiefen der Skripte und Terminal-anwendungen (noch) eher ein Laie bin, war ich sehr auf der Suche nach einem Tool das mir meine Aufnahmen mit wenigen Klicks zuschneidet.

    Selbst die Suche nach der passenden Cutlist entfällt…

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.