Schlagwort-Archive: Release

Noch 18 Tage…

…dann wird es den Palm Pre bei o2 kaufen können. Diese Nachricht ging ja schon gestern durch die gängigen Blogs und Medien. Die Frage, die sich jetzt sicher viele stellen werden, ist, zu welchen Konditionen man den Pre erwerben kann. Das schöne am deutschen Palm Pre ist, dass er im Gegensatz zu den anderen (UK, Irland), keinen SIM – Lock haben wird, d.h. er lässt sich mit einer beliebigen SIM Karte betreiben.

Folgende Optionen wären denkbar:

  • Palm Pre mit o2 MyHandy: 1€ Anzahlung plus 24×20€ macht 481€ ohne Vertrag, d.h. dazu kommen dann noch die Kosten für’s Telefonieren/SMS/Web z.B.
    simyo 1GB Flat: 10€ und 9ct für SMS und pro Minute in jedes Netz.
    oder  o2 o mit Interpack M für 10€ (200MB, danach GPRS Geschwindigkeit)

    Kosten pro Monat: 20€+x oder 30€+x (mit o2 o plus Internetpack M)

    • Palm Pre mit o2 Mobile Flat
      17€+15€ (für den Pre) x 24 Monate macht 768€ plus 49,99€ für den Pre = 818€
      dazu noch Internetpack M für 10€/Monat
      Kosten pro Monat: 32€ oder 42€ (mit Internetpack M)

      • Palm Pre mit o2 Inklusivpaket
        8,5€+15€ (für den Pre) x 24 Monate macht 564€ plus 89,99€ für den Pre = 654€
        dazu noch Internetpack M für 10€/Monat
        Kosten pro Monat: 23,5€ oder 33,5€ (mit Internetpack M)

        Die Option, dass man den Pre für 481€ oder 20€/Monat kaufen und danach mit einer beliebigen SIM Karte nutzen kann, sieht sehr interessant aus. Mal sehen, was sich in den nächsten Tagen und Wochen noch an Details kommen wird.

        o2 Palm Pre Training nächsten Dienstag (22.09.09)

        Nachdem heute eine Mail von o2 im Postfach gelandet ist, welche auf ein Gewinnspiel für den Pre hinweist und weiterhin ein baldigen Release vermuten lässt, habe ich eben einen o2 Mitarbeiter gesprochen, welcher meinte, dass am nächsten Dienstag ein Training zum Palm Pre stattfindet (langer Satz…). Von da an könnte es noch ca. zwei Wochen bis zum Release dauern, d.h. der 13. Oktober wird wieder ein wenig wahrscheinlicher.

        Palm Pre

        Palm Pre und o2 – Fragen und Antworten

        Wer aufmerksam die „Nachrichtenlage“ zum Europastart des Palm Pre verfolgt, wird festgestellt haben, dass ein Release im Oktober immer wahrscheinlicher wird. Es sind dabei mehrere Termine im Gespräch, einige reden vom 30. Oktober, während andere den 13. Oktober für wahrscheinlicher halten. Die Infos beruhen meist auf Auskünften von o2 Mitarbeitern aus den o2-Shops. Allerdings scheint es da auch sehr große Unterschiede zu geben, denn meist sind es nur vereinzelt Mitarbeiter, die etwas wissen, oft bekommt man nur als Antwort: „Keine Informationen bisher“, „im Q4“ oder „keine Ankündigungen bis jetzt“.

        Jetzt ist in einem Forum eine reihe von Fragen und Antworten aufgetaucht, die den Release bei o2 in Deutschland betreffen. Der Einfachheit halber zitiere ich aus dem Post:

        1. Wann kommt der Palm Pre nach Deutschland? Am XX.YY.2009 – rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft
        2. Was wird der Palm Pre kosten? Mit o2MyHandy in o2 Shops X€ Anzahlung plus Y€ x 24 Monatsrate. In VVLs je nach Kundenwert zwischen X und Y Euro. Mit o2 Handyflat in o2 Shops ZZ€, mit Inklusivpaket YZ€. In indirekten Kanälen (Streetprice) idR nochmal weniger
        3. Welche Tarife gibt’s dafür? Alle Üblichen
        4. Ich hab beim Händler Sowieso den Palm mit einem nicht-o2 Vertrag gesehen. Ist er doch nicht exklusiv? Doch, aber wir verkaufen an alle freien o2 Händler – die können wenn sie wollen auch mit anderen Tarifen bundlen
        5. Wie ist der Pre gebrandet? Hardware gar nicht, Software gar nicht, ein o2 Logo auf der Umverpackung
        6. Hat er einen SIMLock? Nicht doch!
        7. Wie lange ist er o2 exklusiv? Darf ich nicht sagen, aber ich bin zufrieden
        8. Was musste o2 dafür tun? Darf ich nicht sagen, aber Palm ist zufrieden
        9. Warum dauert das so lange bis er hierher kommt? Der Pre ist ein CDMA Gerät, im Gegensatz zum iPhone dessen EU Launch auch lange nach den USA war muss hier recht viel geändert werden (CDMA hat nicht mal SIM Cards…) dann muss das ganze durchs IOT Testing und Kleinscheiss wie Übersetzungen, Handbücher, Callcenter 3rd Level Support usw. muss eingerichtet werden, von einer kleinen Firma die gerade erst so ziemlich jeden in Europa rausgeworfen hatte – klar wäre mir ein Launch im Mai lieber gewesen, aber früher geht beim besten Willen nicht
        10. Im Shop und an der Hotline haben sie keine Ahnung? Die Schulungen laufen erst noch an. Sowas passiert immer sehr knapp vor Launch aus Sicherheitsgründen. Und auch dann ist das nur ein 1st Level Support d.h. erwartet nicht dass die Kollegen Dinge wissen die die Cracks hier nicht wissen. Die lesen aus einer Datenbank ab
        11. Warum macht o2/Palm so ein Geschiss um den Launchtermin? Weil das erstens wettbewerbsrelevant und zweitens Aktienkurs relevant ist. Das ist keine Kuschelindustrie
        12. Warum macht o2/Palm so ein Geschiss um den Preis? Weil das wettbewerbsrelevant ist. Das ist keine Ponyhof – der Wettbewerb soll nicht genug Zeit zum reagieren haben
        13. Wann kommt Web OS 1.x und was ist drin? Ich weiß es größtenteils nicht, und mir werden die Hosen indirekt geräumiger gemacht wenn ich darüber rede. Aber „alles wird wunderbar sein“
        14. Kann man sein Outlook mit dem Pre syncen? Nicht auf die alte Methode. Am besten man besorgt sich einen Google Account (geht auch ohne Mail Adresse) und lädt das Outlook-Google Calender sync Tool . Dann sind beide immer auf dem neusten Stand. Lokal gehts über das kostenpflichtige Tool PocketMirror über WLAN
        15. Wird es deutsche Apps zum launch geben? Jawollja
        16. Wird o2 mit dem Palm werben? Sowasvon
        17. Wir er eine o2 Homezone Anzeige haben? Nein. Ich empfehle Voice Ansage über Kurzwahl 1414
        18. Kann man vorbestellen? Nein, nur vormerken
        19. Wird er zum Launch in ausreichender* Anzahl in den Shops direkt zum Mitnehmen vorhanden sein? Der sog. Channelfill wird signifikant sein. Ich sage das reicht
        20. Wird ein Google Konto zur Benutzung des Pre benötigt? Nein, ist nur nach einem Hosted Exchange Account die eleganteste Methode. Facebook ist auch zu empfehlen um all die hübschen bildchen zu bekommen
        21. Ist ein Sync mit dem Mac vorgesehen? Eigentlich ist garkein Sync mit einem PC Vorgesehen sondern nur mir Cloud diensten. Gibt es ein Mac Entourage [sp?] – Google Tool? Aber es wird das kostenpflichte Tool „The missing sync“ geben
        22. Können Programme über USB einfach auf den Pre kopiert* und dort dann ausgeführt werden? AFAIK Nein, nur mit etwas Gefrickel
        23. Ist das Handbuch hilfreich bei der Erlernung des Umgangs mit dem Pre oder ist das nur ne lustige Broschüre? Da fällt mir ein ich sollte es mal lesen
        24. Was ist mit einer Navi Software? Bitte um etwas Geduld
        25. Wird es Zubehör geben? Ja, das Bekannte und mehr. Ich kann jedem nur wärmstens den Touchstone empfehelen, ach was sag ich: zwei! Eins fürs Büro eins für zuhause. Seit dem ich den hab hab ich den Pre nochmal so liebe. Preise nenne ich bei Zeiten
        26. Kann ich aussuchen welche Facebook freunde im Adressbuch landen? Nicht direkt, aber mann kann sich einen Sammel Müll Adressbuch Eintrag bauen und alles unerwünschte damit verknüpfen dann sind sie aus der Hauptansicht draussen
        27. Ist der Spiegel wirklich scharf, oder ist das so eine Art Chromding wie die Rückseiten von Motorradspiegeln. In einem Wort: kann man sich gut drin sehen, oder muss man sich vorher kennen?Also von der Farbwiedergabe ist er fein, aber ganz leicht gewölbt und daher nur zum Pickel ausdrücken aber nicht zum Brillen oder Frisur testen. Kammt aber wirklich gut bei Frauen an, auch wenns ein blödes Klischee ist

        Der Autor hat darum gebeten, dass man diesen Eintrag nicht gleich überall verlinken sollte, weswegen der Link hier auch fehlt. Allerdings findet man den Link ziemlich schnell über die Twittersuche.

        Wer weitere Infos hat, kann gern die Kommentare dafür nutzen.

        Ein weiteres webOS Gerät: Palm Pixi

        Am Anfang des Jahres wurde schon darüber spekuliert und immer wieder sind Gerüchte aufgetaucht. Jetzt ist es soweit: Palm hat ein weiteres webOS Gerät vorgegestellt: den Palm Pixi. Was der Centro zum Treo war, ist der Pixi zum Palm Pre. Der Pixi ist ein sehr flaches Gerät mit einer integrierten QWERTY Tastatur. Er besitzt ebenfalls die Gesture Area wie schon der Pre und ein kapazitives Display (320x400px). Weiterhin sind die üblichen Sensoren und GPS im Gerät verbaut, sowie auch Bluetooth und ein 8GB großer interner Flashspeicher. Alle Details zu den Spezifikationen finden sich hier.

        [youtube W_oLKHSf_vQ]

        Der Pixi ist kein GSM Gerät und wird bei Sprint zu kaufen sein. Der Pixi ist ein echt interessantes Gerät: klein, flach  und leicht. Mal sehen, wann es in Europa auf den Markt kommt, aber noch viel mehr freue ich mich auf den Europa Release des Palm Pre.