Jaunty notify-osd in Intrepid

Ubuntu Jaunty wird ja eine neue Notification-Anzeige enthalten, die – wie ich finde – wesentlich schicker aussieht. Alex Rybicki schreibt in seinem Blog (dort gibt es auch ein Video), wie man dies auch unter Ubuntu Intrepid nutzen kann. Dazu sind nur ein paar Schritte notwendig, die ich hier mal auflisten will:

cd ~
sudo apt-get install bzr gnome-common automake
bzr branch lp:notify-osd
cd notify-osd
./autogen.sh
make

Nun kann kann man das Ganze mit

killall notification-daemon ;  /home/$USER/notify-osd/src/notify-osd

starten. Das wars es dann auch schon. Um die neue Notification-Anzeige dauerhaft nutzen zu können, muss man sich noch ein Startscript mit dem obigen Befehl anlegen und beim Anmelden mit starten lassen.

Möchte man die neue Anzeige testen, gibt es ein Testscript im notify-osd Ordner, welches man mit

/home/$USER/notify-osd/src/send-test-notification.sh

starten kann. (Dazu muss aber libnotify-bin installiert sein)

Die neue Notification-Anzeige

Die neue Notification-Anzeige

Leider scheint noch nicht alles zu gehen, so nutzt GNOME für die Änderung der Lautstärke immer noch die Standardanzeige. Weiterhin scheinen auch andere Dialoge noch nicht richtig angepasst zu sein. Evolution zeigt mir statt einer Notification ein kleines Fenster an, wenn ich eine neue Mail bekomme.

Naja, bis Ubuntu Jaunty ist es ja auch nicht mehr weit…

14 Gedanken zu „Jaunty notify-osd in Intrepid

  1. zefanja

    @Marco: Jpp…nen Fehler hatte ich auch, aber im Orginalpost von Alex stehen ein paar Abhängigkeiten, welche man installieren muss. Dann ging es bei mir.

  2. Marco

    oh danke für den Hinweis, dann werde ich es wohl nochmal testen.

    PS: hatte schon einen fertigen Blogeintrag, aber nach dem Fehler hab ich diesen wieder verworfen.

  3. clinx

    Da das Ganze für Gnome 2.26 gedacht ist, ist es ja auch kein Wunder, dass etwas noch nicht funktioniert. Und nimm doch statt [Benutzername] einfach $USER oder gleich ~.

  4. hannes

    dankeschön!

    das ist schon cool … der erste richtige schritt seitens cannonical in richtung ernsthaftes design. hoffentlich kommt da was ins rollen.

  5. zefanja

    @Hannes: Das hoffe ich. Da die ja jetzt auch ganz paar Design Experten eingestellt haben, denke ich, dass sich da auch noch was tut, wenn auch nicht gleich in 9.04, dann aber schon eher in 9.10.

  6. scrawl

    Ich musste auch noch libgconf2-dev und libnotify-dev installieren, um es zum kompilieren zu kriegen, danach lief es… allerdings immernoch mit einigen Fehlern.

  7. splashote

    funzt bei mir überhaupt nicht.
    Auf „bzr branch lp:notify-osd“ folgt:

    You have not informed bzr of your launchpad login. If you are attempting a
    write operation and it fails, run „bzr launchpad-login YOUR_ID“ and try again.
    bzr: ERROR: Unknown repository format: ‚Bazaar repository format 2a (needs bzr 1.16 or later)\n‘

    Anschließend: „cd notify-osd“
    bash: cd: notify-osd: No such file or directory

    Was mach ich falsch?

  8. zefanja Beitragsautor

    @splashote: Nutzt du noch Intrepid? Nimm doch das aktuelle Ubuntu Karmic (9.10). Da ist das schon standardmäßig dabei.

  9. splashote

    ja, nutze noch intrepid, da das die letzte version ist die meine graka einigermaßen unterstützt. deshalb ja der workaround-versuch. wenn du also nen tipp hast, nur her damit.

  10. zefanja Beitragsautor

    OK, dann musst du ja ne sehr exotische GraKa haben…

    Also dein oben beschriebener Fehler hängt mit Bazaar zusammen. Du brauchst eine aktuellere Version. Allerdings weiß ich nicht, ob die Anleitung oben überhaupt noch funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.