Jaunty und das gnome-pilot-applet

Jaunty und das gnome-pilot-applet

Ich nutze & schätze immer noch meinen Palm Treo 650 und synchronisiere diesen auch mit Evolution. Das ist in den letzten Jahren echt besser geworden. Man braucht sein Palm OS – Gerät nur noch anstecken und im Idealfall kann sofort (nach einer Einrichtung) gesynct werden.

In Jaunty gibt es jedoch einen Bug in gnome-pilot-applet, d.h. es wird kein Icon mehr im Panel angezeigt. Man kann zwar trotzdem syncen, aber z.B. der Dateitransfer wird dadurch deutlich benutzerunfreundlicher. Seit gestern gibt es einen Fix für dieses Problem. Wer will, kann sich nun sein pilot-applet selbst patchen oder wartet noch ein bisschen bis ein Update verfügbar wird.

Palm OS wird es ja nicht mehr lange geben. Der Palm Pre steht vor der Tür und ich bin gespannt, ob es auch möglich sein wird, dieses Smartphone nicht  nur „over-the-air“, sondern auch lokal zu syncen.

2 Gedanken zu „Jaunty und das gnome-pilot-applet

  1. Wann kommt der Pre? Bei mir läuft mein Vertrag aus und ich überlege mir ein Linux freundliches Gerät zu holen, was ich mit Evo syncen kann. Kann das überhaupt der Pre?

  2. @vinic: Wann der Pre kommt ist noch unklar. In den USA wahrscheinlich am 7. Juni, aber wann er in Europa kommt – vielleicht August? Dann ist weiterhin die Frage, wie linuxfreundlich das Gerät wird. Da muss man abwarten, denke ich. „Over-the-air“ sollte aber auf alle Fälle gehen.

    Unter http://palm.zefanjas.de gibt es ne Palm News Seite, die die aktuellen News aggregiert.

    Gruß, Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.