Shutter Plugin Nr. 2: Reflektion

Shutter Plugin Nr. 2: Reflektion

Eine neue Version ist hier verfügbar!

Wo wir gerade dabei sind…

Das Plugin von heute Nachmittag habe ich mal ein wenig vereinfacht und mir noch mal die Masken in ImageMagick angeschaut. Das „Reflektion-Plugin“ unterscheidet sich insofern vom „Spiegel-Plugin“, als dass das Bild nicht gedreht wird. Gefällt mir persönlich besser.

Reflektion

Installation:

Wer noch ein Bildchen für das Plugin möchte – klick hier (identisch zum Spiegel-Plugin). Die SVG muss noch in „spsimplemirror.svg“ umbenannt werden.

Probleme:

Mir ist bisher keine ordentliche Idee gekommen, wie ich die benötigten Abstände aus der Bildgröße berechne. Zur Zeit mache ich es anteilig, aber dann ist das Plugin nur ab einer Bilderhöhe > 700px zu gebrauchen. Je höher ein Bild ist, umso weiter wird der Abstand. Vielleicht hat da jemand noch ne Idee.

10 Gedanken zu „Shutter Plugin Nr. 2: Reflektion

  1. Die Höhe gibt ja an, wie weit das Bild von der Reflektionsebene entfernt ist. Und warum sollten größere Bilder weiter weg sein?

    killermoehre

  2. gedrehte Bilder sehen nicht gut aus, weil sich die Strecken in der perspektivischen Darstellung im hinteren Bereich verkürzen müssten. Wenn dem nicht so ist, wirkt das Bild unharmonisch und künstlich.

  3. @Stefan: Jpp…du hast recht. Da muss ich noch mal schauen, inwieweit das mit ImageMagick möglich ist.

    @killermöhre: das stimmt schon, aber ein Abstand von 100px sieht halt bei einer Höhe von 1000px besser als bei einer Höhe von sagen wir 300px aus. Deshalb mache ich noch anteilig.

  4. Nettes Plugin – Danke Dir
    nur kleiner Fehler im script:

    sudo mv spmirror /usr/share/shutter/resources/system/plugins/bash/spsimplemirror

    sudo chmod x /usr/share/shutter/resources/system/plugins/bash/spmirror/spsimplemirror

    sollte wohl beidesmal “spsimplemirror” heißen?

    salu2

  5. @Tim: Danke für den Hinweis. Hab’s geändert.

    @DRice: Kann es sein, dass es an den fehlerhaften Befehlen lag, auf die Tim hingewiesen hat? Ansonsten mal Shutter neustarten. Wenn alles im spsimplemirror Ordner liegt und auch das Skript so heißt und ausführbar ist, dann müsste es normalerweise gehen.

    Gruß

  6. Pingback: oshelpdesk.org » Shutter - Komfort beim Screenshot
  7. Pingback: [Update] Shutter – Komfort beim Screenshot | drice.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.