Desktop anzeigen

Desktop anzeigen

Unter Windows lässt sich mit der Tastenkombination Windows+D der Desktop anzeigen. Dieses Tastenkürzel fand ich zu meinen Windows-Zeiten immer sehr praktisch. Unter GNOME heißt das entsprechende Pendant Strg+Alt+D. Für mich ist diese Kombination aber unpraktischer, da man eine Taste mehr drücken muss. Leider lässt sich dieses Tastenkürzel nicht ohne weiteres auf Super+D ändern (wie man es unter Gnome nennt), zumindest nicht über System → Einstellungen  → Tastenkombinationen.

Der Weg zum Ziel führt über den Konfigurationseditor. Aufrufen kann man diesen mit

Dort muss man /apps/metacity/global_keybindings/show_desktop auf <Super>D ändern. Danach kann man Super+D zum Desktop anzeigen verwenden.

gconf-editor

6 Gedanken zu „Desktop anzeigen

  1. Danke für die Info, habe es auch gleich mal bei mir eingestellt. Wusste bis jetzt gar nicht das es den Shortcut auch unter Gnome gibt ^^

  2. vor genau einer Woche wollte ich das mit Gnome einstellen scheiterte aber daran das Super nicht als Zusatztaste sondern Einzeltaste registriert wird. Warum eigentlich?

  3. @wutzara: Keine Ahnung warum das so ist. Ich kenne nur die Thinkpads, die so eine Taste nicht haben (aber auch nur bei älteren Modellen), aber deswegen wird es kaum sein. Vielleicht weil ein W$-Fenster drauf ist 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.